Tierhilfe Epona e.v.

Unsere Projekte

Hier stellen wir Euch unsere speziellen Projekte und Kooperationen auch mit anderen Vereinen vor. Manche Projekte sind langfristig angelegte, andere wiederum zeitlich begrenzt.

Tierschutzarbeit für Pferde stehen bei uns im Fokus aber auch Hilfe für alle anderen Tiere.

Weitere Infos bekommt Ihr in der Beschreibung der jeweiligen Projekte selbst.

Projekt Noriker Pferde

Noriker sind mittelschwere Kaltblüter aus der Alpenregion und haben ein sehr lange Zuchtgeschichte. Heute werden sie in erster Linie in Österreich gezüchtet. Das Zuchtgebiet ist zwar sehr klein, dennoch verlieren jedes Jahr viele junge Noriker ihr Leben, da sie geschlachtet werden.

Gründe dafür sind, dass vor Ort die Nachfrage für Pferdefleisch groß ist und es mit zur Kultur und Tradition gehört. Weiterhin war der Fokus bei Norikern bisher die Zucht. Die meisten Tiere, die sich nicht für die Zucht eignen, sind somit auch “überflüssig”. Dies sind meistens Hengstfohlen und Pferde mit “Fehlern” in der äußeren Erscheinung wie der Farbe.

Projekt Konik Pferde

Konik ist polnisch und bedeutet “Pferdchen” oder kleines Pferd. Die Koniks sind eine Ponyrasse aus dem mittel- bzw. osteuropäischen Raum, die in der heutigen Zeit häufig für Landschaftspflegeprojekte eingesetzt werden. Vor allem in den Niederlanden als auch in Nord- und Mitteldeutschland.

Sie sind Nachfahren der ausgestorbenen Tarpane, die im 18. Jhdt. in Wildparks in Südpolen angesiedelt wurden. In Polen wird sich mittlerweile um eine Rückzüchtung zum Ursprung bemüht. Allerdings ist die Zucht nur über wenige Hengste gesichert.