Informationen

Patenschaft

Einige Tiere können auf Grund von Alter, Krankheit, Traumatisierung oder auch anderen Gegebenheiten nicht oder nur schwer vermittelt werden. Um Ihnen ein gutes Leben und Endplatz zu ermöglichen, helfen uns Patenschaften weiter. Die “Gnadenbrot” Tiere leben auf unseren zwei Lebenshöfen und können auch gerne besucht werden. Wir freuen uns auch über Pflegebeteiligungen.

Wir sind auf Dauer und langfristig aber auf die Unterstützung von Paten in finanzieller Hinsicht angewiesen. Die Patenschaften unterscheiden sich in Voll- oder Teilpatenschaften. Eine Vollpatenschaft deckt in etwa den monatlichen Bedarf an Futter, Pflege und tierärztlicher Behandlung für die jeweilige Tierart ab. Wer keine volle Patenschaft übernehmen kann oder will kann dies auch gerne in kleineren Teilbeträgen tun. Das ist schon ab 10 Euro/Monat möglich. Paten erhalten eine Patenschaftsurkunde und werden regelmäßig mit Fotos und Infos zum Patentier versorgt.

Vollpatenschaften/ Tier  (natürlich sind auch kleinere Beträge für Teilpatenschaften möglich):

  • Pferd: 100 – 120€/Monat
  • Rind: 100 – 120€/Monat
  • Hund: 50€/Monat
  • Schwein: 50€/Monat

Du willst Pate werden? Dann klicke hier und fülle den Patenschaftsvertrag aus. Du kannst frei wählen, mit welchem Betrag du das jeweilige Tier unterstützen möchtest. Bitte schicke den ausgefüllten Vertrag anschließend an sonja(at)epona-tierhilfe.de. Du bekommst dann eine Urkunde und regelmäßige Updates zu deinem Patentier.